. .

Sanierung und Pachtflächen - Sanierung & Verpachtung von Dachflächen



Seit 2012 betreibt die Solar Direkt GmbH ein eigenes Dachsanierungsteam, welches sich auf die Sanierung von Asbestflächen mittels Trapezblech spezialisiert hat. Ein wesentliches Leistungsmerkmal bildet dabei eine effektive Sanierung mittels Industriestandards, ohne jedoch arbeitssicheitstechnische und umweltschützende Maßnahmen zu vernachlässigen. Durch eine schlanke Prozesskette und alle Schnittstellen der Umsetzung unter einem Dach steht die Solar Direkt GmbH als leistungsfähiger Partner dem Kunden in jeder Phase des Projektes zur Seite. Egal ob das einzelne Industriedach oder das komplexe Großprojekt. Erfahrung, Kundennähe, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit bilden die Fundamente für eine erfolgreiche Umsetzung eines jeden einzelnen Projektes. Speziell beim Verpachten von Dachflächen spielt das Thema „Dachsanierung“ eine übergeordnete Rolle, da sich meist Gebäudeeigentümer durch das Verpachten von Dachflächen die Sanierungskosten refinanzieren.

Das Verpachten von Dachflächen ist seit dem Jahr 2008 ein marktgängiges Modell bei welchem ein Gebäudeeigentümer sein Dach an einen PV-Anlagenbetreiber verpachtet. Im Anschluss wird durch den PV-Anlagenbetreiber eine Anlage auf den Dachflächen installiert und die nächsten 20-35 Jahre betrieben. Der Gebäudeeigentümer erhält dafür eine Dachpacht gegen Rechnungsstellung welche er dann bei dementsprechendem Dachzustand frei verwenden kann. Dies kann als jährliche Zahlung, aber auch als Einmalzahlung zum Baubeginn vereinbart werden. Sollte sich das Dach in einem sanierungsbedürftigen Zustand befinden, wird diese Dachpacht dann zum Zwecke der Dachsanierung eingesetzt. Somit wird eine win/win Situation generiert mit welcher sowohl der Gebäudeeigentümer als auch der Anlagenbetreiber wirtschaftliche Effekte erzielt.

Dabei ist die Solar Direkt GmbH jederzeit in der Lage Projekte verschiedenster Größen kurzfristig umzusetzen und die PV-Anlage im Anschluss zu betreiben. Ein eigener Pool von leistungsfähigen Investoren, aber auch die eigene wirtschaftliche Situation zur Umsetzung von eigenen Anlagen, sichern dem Gebäudeeigentümer nach Pachtvertragsunterzeichnung die kurzfristige Umsetzung des Projektes zu. Nur wenn leistungsfähige Investoren in den Startlöchern stehen, können Projekte erfolgreich umgesetzt und die vertraglichen Vereinbarungen eingehalten werden. Sollten Sie sich für die Verpachtung Ihrer Dachflächen interessieren, bitten wir um die kurzfristige Kontaktaufnahme.